Bei Febrü ist der Name Programm

„Places“ heißt die Loungegruppe von Febrü, die dem Namen treu Rückzugsorte schafft. Durch die modulare Struktur und eine Grundform von 80 x 80 Zentimetern ist sie beliebig einsetz- und kombinierbar, um Kraft zu tanken, Ideen zu sammeln oder für kurze Besprechungen. Die Flexibiliät zeigt sich darin, dass Places klein oder groß, niedrig oder hoch, linear oder gerundet, mehrfarbig oder uni, im Raum oder in der Ecke stehend, als Raumteiler oder verbindendes Element in die Bürowelt integriert werden kann. Für eine akustische Abschirmung sorgen Zwischenwände oder das Mobiliar selbst (z.B. Ohrensessel). (Bild: Febrü)

Jetzt teilen:

ergonomie-app.de benutzt Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Seite weiterhin nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. mehr Informationen »

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen